blend-teehaus-luzern-vegan-brunch-1-of-10
Bio-Restaurants

Blend Teehaus in Luzern

Vom Blend Teehaus hörte ich zum ersten Mal durch eine Freundin, die in Luzern wohnt. Sofort war mir klar, dass ich diesen orientalischen Biobrunch ausprobieren möchte. So ergab sich eine tolle Möglichkeit, meine Freundin wieder einmal zu treffen und gleichzeitig dieses gemütliche kleine Lokal zu entdecken.

Hier unser Review zum Brunch im Blend Teehaus in Luzern. Artikel lesen

  • Buchempfehlung

  • the-10-most-pressing-problems
    Tipps

    Die 10 grössten globalen Herausforderungen unserer Zeit und was du dafür tun kannst

    Was wäre, wenn Superman seine übernatürliche Gabe unausgeschöpft lässt, weil er ein Verbrechensfall nach dem anderen bekämpft? Was wäre, wenn dein freiwilliges Engagement und deine Spenden zu einem weit bekannten Problem von anderen zugänglicheren sozialen Problemen ablenkt?

    by Zach Weiner

    by Zach Weiner

    Vor ein paar Wochen kam ich in Kontakt mit der englischen Organisation 80,000 Hours. Dies ist eine Organisation, welche Suchenden in einem neunstufigen Karriere-Guide dabei hilft, einen bedeutungsvollen Karriereweg für sich zu wählen. In diesem Zusammenhang zeigen sie auf, mit welchem Karriereweg ein möglichst grosser positiver Impact auf die Welt generiert werden kann. Mit dabei ist eine Liste der zehn grössten globalen Herausforderungen unserer Zeit, basierend auf wissenschaftlichen Recherchen (Open Philanthropy Project, Global Priorities Project, Copenhagen Consensus Centre). Sie sieht ganz anders aus, als ich erwartet hätte.

    Mit dieser Liste konfrontiert fragte ich mich:  «Weshalb sollten wir uns nur darauf konzentrieren, was wir in unserer Arbeit für diese Herausforderungen tun können, und nicht darauf, wie wir unseren Lifestyle im Bezug darauf gestalten?» In diesem Artikel liest du, was ich dabei entdeckte. Artikel lesen

    schokoriegel-vegan-zuckerfrei-veganz-journeytoreallife-9666
    Rezepte

    3 Schokoladenriegel: Inka-Goji-Himbeere, Kakao-Maca, Kokos-Zitrone

    Hallo ihr Lieben

    Ich hoffe, euch allen geht’s gut und ihr geniesst – ganz im Sinne unseres letzten Artikels – die Zeit eures Lebens in vollen Zügen. Wir haben noch immer viele Ideen für Journey to Real Life und bemühen uns, nicht alles gleichzeitig umsetzen zu wollen, weil das schlicht und einfach nicht möglich ist. 😉 Die vielen Workshops, die wir dieses Jahr mit euch durchführen durften, haben uns total Spass gemacht. Deshalb haben wir uns entschieden, im Dezember noch einmal zwei Workshops, in denen wir gemeinsam ein pflanzliches Drei-Gänge-Festtagsmenü kochen werden, durchzuführen. Meldet euch an, falls ihr dabei sein wollt. Wir freuen uns schon sehr.

    Und nun zu den selbstgemachten Schokoladenriegeln. Die solltet ihr nämlich unbedingt ausprobieren! Wir sind riesige Fans davon. Wann immer ich sie mache, sind sie sehr schnell verspiesen. Für drei unglaublich leckere Geschmacksrichtungen, benutzen wir die Bio-Rohkostriegel von Veganz. Ich finde sie ein geschmacklich richtig gut gelungenes Produkt. Es ist super, dass man sie jetzt auch in der Schweiz im Coop kaufen kann. Als ich das Rezept entwickelte, dachte ich, ich würde mich für eine Geschmacksrichtung entscheiden. Aber alle drei Geschmacksrichtungen wurden auf ihre unterschiedliche Art richtig köstlich. Mein Favorit ist der Schokoladenriegel mit erfrischendem Kokos-Zitronen-Geschmack. Aber auch die Kombination von Beeren und Schokolade ist genial. Schokoladenfans werden den intensiven Kakao-Maca-Schokoladenriegel lieben. Selbstverständlich kannst du auch andere Rohkostriegel verwenden. Das Biskuit und die Schokolade werden selbst hergestellt. Wie einfach das geht, erfährst du in diesem Artikel.

    Artikel lesen

  • Buchempfehlung

    The Oh She Glows Cookbook
  • review-the-time-of-your-life-tony-robbins
    Tipps

    Review: «The Time of Your Life» – Lebst du das Leben deiner Träume?

    Du bist am Ende des Tages angekommen, hast aber noch etliche Dinge auf deiner To-Do-Liste, welche du eigentlich noch erledigen wolltest. Den ganzen Tag hast du gearbeitet, trotzdem fühlt es sich so an, als ob du nicht erreicht hättest, was du eigentlich wolltest. Die Ziele und Träume, die du in deinem Leben hast, scheinen immer weiter weg zu gleiten. Du hast einfach nicht genug Zeit in deinem Leben, alles umzusetzen, was du dir wünschst. Kennst du das?

    Was wäre, wenn die Zeit im Leben einfach fliessen würde und das Leben auch im Alltag voller magischer Momente wäre? In der Vergangenheit sah ich mich oft mit dieser Frage konfrontiert und habe mich deshalb durch verschiedenste Bücher zum Thema Zeit durchgewälzt. Auf meiner Suche bin ich vor einigen Monaten auf das 10-tägige Audio-Programm im Hörbuchformat «The Time of Your Life» von Tony Robbins gestossen. Dieses Hörbuch hat mein Leben in den verschiedensten Bereichen stark beeinflusst. Die darin vorgestellten Prinzipien habe ich seitdem mit vielen meiner Nächsten geteilt. Heute will ich die lebensverändernden Prinzipien auch mit dir teilen.

    «The Time of Your Life» hat mir gezeigt, wie ich auch im Alltag die Zeit meines Lebens haben kann, was es heisst, resultatorientiert zu handeln und das Leben mit magischen Momenten zu füllen.

    Hier unser Review zu «The Time of Your Life» von Tony Robbins.
    Artikel lesen

    cultura-dos-sabores-vegan-restaurant-porto-2-of-11
    Bio-Restaurants

    Cultura dos Sabores in Porto

    Wie einige von euch vielleicht wissen, gehen wir jedes Jahr nach Portugal in die Ferien. Vor zwei Jahren haben wir in Porto das Restaurant Cultura dos Sabores entdeckt und seither sind wir grosse Fans. Im Artikel «Pflanzlich (vegan) auf Reisen» habe ich es euch bereits einmal empfohlen. In der Zwischenzeit haben wir wieder mehrmals dort gegessen und es war jedes Mal ein Genuss. Deshalb gibt es jetzt endlich ein Review zu diesem tollen Lokal.

    Hier unser Review zum Mittagessen im Cultura dos Sabores. Artikel lesen

  • Buchempfehlung

    Genussvoll vegetarisch
  • happiness-1-of-2
    Tipps

    Das Streben nach Glück

    Grosse Entscheidungen zu Beziehung, Karriere, Wohnort und mehr treffen wir anhand dessen, wovon wir denken, dass es uns glücklich macht. Dies ist zu einem grossen Teil durch die Werbung, die Medien, die Erziehung und den Bildungsweg beeinflusst. Das Streben nach Glück wird auf diesen Wegen oft mit Streben nach Titeln, Geld, Komfort und Besitztümern gleichgesetzt. Dies ist ein nie zu Ende gehender Prozess. Sobald das Ziel erreicht ist, ist es schon nicht mehr genug und es muss mehr her. Dieser Prozess wird auch oft als Hamsterrad bezeichnet und im Hamsterrad ist das Streben nach Glück eine wirtschaftliche Treibkraft.

    Wir wissen intuitiv, dass es auch noch andere Wege zum Glück geben muss. Wege, die nicht enthalten, dass wir konsumieren, einen gewissen Geldbetrag anhäufen oder gewisse Titel akquirieren müssen, um glücklich zu sein. Einen direkteren Weg.

    Dieser Artikel beschreibt Wege zum tiefsitzenden permanenten Glück, das von innen kommt und unabhängig von äusseren Umständen ist. Hier ist, was wir auf unserer Journey gelernt haben. Artikel lesen

    japanese-sesame-sauce-noodles-vegan-15
    Rezepte

    Nudeln mit japanischer Sesamsauce und Ingwer-Gemüse

    In meinem letzten Artikel habe ich euch berichtet, wie ich mich auf Reisen pflanzlich ernähre. Die Idee für diesen Artikel entstand spontan auf meiner dreiwöchigen Reise in Japan. Dort war es nämlich nicht immer ganz einfach, pflanzliche Gerichte zu erhalten. Es hat sich aber gelohnt, dass ich mich erkundigt und vieles entdeckt und ausprobiert habe. Die japanische Küche gefällt mir nämlich sehr gut. Oft waren die Speisen wie Reis, Nudeln, Gemüse, Tofu, Pilze, etc. wenig gewürzt. Entscheidend für den Geschmack war die Sauce. Und wenn es zu meinem Gericht Sesamsauce gab, freute ich mich jeweils besonders, weil diese oft richtig lecker war. Gleichzeitig süss, leicht sauer, mit intensivem Sesamgeschmack und dem japanischen Touch durch die Sojasauce. Sobald ich wieder in der Schweiz war, versuchte ich sie selbst zu machen. Mein erster Versuch enthielt etwa 10 Zutaten. Erst beim zweiten Versuch merkte ich, dass sie eigentlich nur 5 Zutaten benötigt. So schmeckte mir die selbstgemachte Sesamsauce richtig gut. Und so möchte ich sie jetzt auch unbedingt mit euch teilen!

    Artikel lesen

  • Buchempfehlung

    Gesund kochen ist Liebe
  • Nachhaltiger Umgang mit Geld
    Tipps

    6 Lösungsansätze zum nachhaltigen Umgang mit Geld

    Was hat der gesetzliche Mindestlohn von Herr Müller mit der Waffe eines Kindersoldates in Chhattisgarh in Indien zu tun? Das Geld auf dem Lohnkonto von Herr Müller wird von den Banken indirekt dafür genutzt, weltweit in die lukrative Rüstungsindustrie zu investieren. Ob dies im Interesse von Herr Müller ist, sei dahingestellt.

    Was auf der Welt geschieht, wird in vielen Fällen über unseren Köpfen entschieden. Dies muss jedoch nicht so sein. Mit einem nachhaltigen Umgang mit unserem Geld, egal ob wir viel oder wenig davon haben, können wir einen grossen Teil zu den Entscheidungen, die die Welt bewegen, beitragen und sie aktiv mitgestalten.

    In diesem Artikel findest du konkrete Tipps und Vorschläge zu einem nachhaltigen Umgang mit Geld.

    Artikel lesen

    pflanzlich-vegan-reisen-portugal-japan-7
    Tipps

    Mit 7 Tipps pflanzlich (vegan) auf Reisen – Beispiel Japan und Portugal

    Wie ihr vielleicht schon über Instagram erfahren habt, war ich soeben auf einer dreiwöchigen Reise in Japan. Da viele Leute mich bereits im Voraus und auch bei anderen Gelegenheiten gefragt haben, wie ich es dort mit dem Essen machen werde, ist mir spontan die Idee gekommen, dazu einen Artikel zu schreiben. Die japanische Küche ist nicht wirklich die typisch pflanzliche Küche. Dennoch hatte ich in Japan eine wunderbare Zeit und musste mir keine grossen Sorgen um das Essen machen, obwohl ich mich praktisch ausschliesslich von einheimischen Spezialitäten ernährte. Es kam so, wie ich es erwartete hatte.

    In diesem Artikel werde ich auch noch die Erfahrungen von Portugal einfliessen lassen. Prospi und ich gehen jeden Sommer nach Portugal. Die landestypische Küche ist dort ebenfalls von Fleisch und Fisch geprägt. Mittlerweile ist das für uns kaum noch ein Hindernis, um nach unseren persönlichen ethischen Idealen zu leben und gleichzeitig die Ferien und die Zeit mit Verwandten und Freunden zu geniessen.

    Hier sind also 7 Tipps, die mir helfen, wenn ich als pflanzliche Esserin auf Reisen bin:

    Artikel lesen

  • Buchempfehlung

    Save with Jamie
  • fair-fashion-pullover
    Tipps

    Es ist Zeit für Fair Fashion

    2013 verloren über 1100 Menschen in Bangladesch ihr Leben, als die Rhana Plaza Textilfabrik einstürzte. Das Gebäude war schon am Vortag des Einsturzes rissig, weshalb die Polizei den Zutritt verbot. Dennoch wurden mehr als 3000 Menschen von den Fabrikbetreibern gezwungen, ihre Arbeit aufzunehmen. Als dieses schlimme Ereignis passierte und in den Medien weltweit ausgestrahlt wurde, war ich kurz geschockt, lebte aber anschliessend genau so weiter wie vorher.

    Im September 2015 sah ich den Dokumentarfilm «The True Cost», in dem eine Frau aus Bangladesch die Konsumenten billiger Kleidung darum bittet, keine Kleidung zu kaufen, welches das Blut der produzierenden Arbeiter trägt. Die Frau arbeitet in der Textilindustrie und wurde in der Vergangenheit von ihren Vorgesetzten und Arbeitskollegen geschlagen, weil sie bessere Arbeitsbedingungen forderte. Die Aussage dieser Frau öffnete mir die Augen und ich sah Kleidung nun von einer ganz anderen Perspektive.

    Heute möchte ich mit meinem Kleiderkonsum so gut wie es mir möglich ist und ich Kraft dazu habe, die Bewegungen, Marken und Läden unterstützen, welche eine positive Entwicklung fördern. Dieser Artikel zeigt, worauf wir als Konsumenten beim Einkauf von Kleidung achten können, und schlägt einige konkrete Marken und Läden für den Einkauf vor. Artikel lesen