Tipps

Warum pflanzlich (vegan)? Teil 2 – Jenseits des Tellerrandes

Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Dies wiederspiegelt sich im Bekannten, der vermehrt auf Fleisch verzichtet, in der Werbung bekannter Zuckerwasser-Hersteller sowie im wachsenden alternativen Angebot der grossen Supermarktketten. Wir sind uns bewusst, dass wir nur diesen einen Planeten zum Leben haben und passen im Kleinen wie im Grossen unseren Lebensstil dieser Erkenntnis an. Dazu gehören Dinge wie der Verzicht auf unnötigen Plastikabfall oder das bewusst seltene Fliegen. Doch wie weit der Einfluss unserer Ernährung reicht, wieviel in unserer Hand liegt und wie wir essend die Welt verändern können, ist uns meist gar nicht bewusst.

Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, weniger tierische Produkte wie Eier, Milch und Fleisch zu sich zu nehmen oder verzichten gänzlich darauf. Die Gründe für eine vermehrt pflanzliche und vegane Ernährung sind vielfältig. Vor bald zwei Jahren haben wir einen Artikel zu den Gründen für eine pflanzliche Ernährung veröffentlicht. Darin haben wir unter anderem unseren persönlichen Standpunkt erklärt.

In diesem Artikel wagen wir nun den Blick über den Tellerrand und stellen dir die globalen Zusammenhänge der pflanzlichen Ernährung vor. Hier der zweite Teil unserer Antwort zur Frage „Warum pflanzlich (vegan)?“. Artikel lesen

  • Buchempfehlung

  • Black Bean Brownies
    Rezepte, Tipps

    Kochbuch-Review: “Gesund Backen ist Liebe” & Schwarze Bohnen Brownies

    Es ist lange her, seit ich das letzte Mal ein Kochbuchreview geschrieben habe. Eigentlich wollte ich das ja schon vor einem Monat tun, doch dann entstand spontan ein etwas persönlicher Artikel von mir. Für die vielen lieben Kommentare von euch bedanke ich mich ganz herzlich. Jeder einzelne davon hat mich riesig gefreut! Wie versprochen, kommt nun das Review über unser neuestes Kochbuch. Erschienen ist es erst im Dezember 2016. Es ist voller unwiderstehlicher Backrezepte, wovon ich die Schwarze Bohnen Brownies ausprobiert habe. Obwohl ich bereits positive Erwartungen hatte, war ich überrascht vom Ergebnis. Feucht, süss, schokoladig. Das simple Rezept findet ihr weiter unten.

    Hier mein Review zu “Gesund Backen ist Liebe” von Veronika Pachala.
    Artikel lesen

    Sustainable Travel
    Tipps

    Nachhaltiges Reisen – Umweltbewusst von A nach B kommen

    Wie du vielleicht schon weisst, leben und arbeiten Lisa und ich zurzeit in Portugal. Vorletzte Woche sind wir hier mit dem Bus angekommen. Ich liebe es, in anderen Ländern mit der lokalen Bevölkerung in Kontakt zu kommen, andere Kulturen kennenzulernen und die lokale Küche auszukosten. Reisen sind immer wieder bereichernd.

    Wir versuchen unseren westlichen Lebensstil möglichst nachhaltig zu gestalten. Dabei kommt bei uns immer wieder die Frage vom nachhaltigen Reisen auf. Wie können wir möglichst nachhaltig und umweltbewusst unsere Reise gestalten? Sollen wir fliegen, mit dem Zug gehen, mit dem Bus oder einfach gar nicht weggehen?

    Ohne sich vertieft mit den verschiedenen Reisemöglichkeiten auseinander gesetzt zu haben, ist es schwierig zu wissen, welches Transportmittel für die geplante Reise am nachhaltigsten wäre. Ich weiss, dass sich einige von euch die gleichen Fragen stellen. Deshalb habe ich mich auf den Weg gemacht, mich durch verschiedene Studien und Messmethoden durchzulesen, um verschiedene Reisemöglichkeiten zu vergleichen und herauszufinden, wie nachhaltiges Reisen geht.

    In diesem Artikel findest du ein Ranking der nachhaltigsten Reisearten und erfährst, weshalb das Fliegen manchmal ökologischer ist als Zug fahren und inwiefern ein Elektrobike eine ähnliche Ökobilanz hat wie zu Fuss gehen.

    Hier die Resultate meiner Recherche zu wie wir umweltbewusst von A nach B kommen. Artikel lesen

  • Buchempfehlung

    The Oh She Glows Cookbook
  • Tipps

    Wie ich mit meiner Schattenseite umgehe – 5 Tipps

    Bisher hat eher Prospi die persönlichen Artikel auf diesem Blog verfasst. Ich habe mich vorwiegend den Rezepten und Reviews gewidmet. Eigentlich hatte ich für heute geplant, euch eines von zwei ganz, ganz tollen neuen Kochbüchern in unserem Regal zu präsentieren. Doch ein anderes Thema, das mich gerade beschäftigt, passt wunderbar zum Start ins neue Jahr. Deshalb möchte ich mein Herz ein wenig öffnen und mit euch meine Gedanken dazu teilen. Das Kochbuch-Review wird in den nächsten Wochen folgen, keine Sorge. 😉 Heute geht es darum, wie ich mit meinem Schatten des Perfektionismus und des Selbstzweifels umgehe. Die 5 Tipps kannst du ganz allgemein auch auf andere persönliche Eigenschaften anwenden.

    Artikel lesen

    The Vegan Market
    Tipps

    12 Entdeckungen am ersten The Vegan Market in Zürich

    Rohe Schweizer Schoko-Pralinen, imposante Aloe Vera Blätter, vegane Weine und frische Sprossen zum selber ziehen. Am ersten The Vegan Market in Zürich Anfang Dezember gab es viele interessante Produkte zum Entdecken und ein Rahmenprogramm, das auf die Hintergründe der Produkte einging.

    Mich persönlich faszinierte insbesondere die Vielfalt an jungen und etablierten Unternehmen, welche mit ihren pflanzlichen Produkten den Wandel des bestehenden Angebots unterstützen und unserer Gesellschaft etwas Gutes bieten wollen.

    Hier 12 Entdeckungen aus dem The Vegan Market in Zürich. Artikel lesen

  • Buchempfehlung

    Genussvoll vegetarisch
  • Bio-Restaurants

    Blend Teehaus in Luzern

    Vom Blend Teehaus hörte ich zum ersten Mal durch eine Freundin, die in Luzern wohnt. Sofort war mir klar, dass ich diesen orientalischen Biobrunch ausprobieren möchte. So ergab sich eine tolle Möglichkeit, meine Freundin wieder einmal zu treffen und gleichzeitig dieses gemütliche kleine Lokal zu entdecken.

    Hier unser Review zum Brunch im Blend Teehaus in Luzern. Artikel lesen

    Tipps

    Die 10 grössten globalen Herausforderungen unserer Zeit und was du dafür tun kannst

    Was wäre, wenn Superman seine übernatürliche Gabe unausgeschöpft lässt, weil er ein Verbrechensfall nach dem anderen bekämpft? Was wäre, wenn dein freiwilliges Engagement und deine Spenden zu einem weit bekannten Problem von anderen zugänglicheren sozialen Problemen ablenkt?

    by Zach Weiner

    by Zach Weiner

    Vor ein paar Wochen kam ich in Kontakt mit der englischen Organisation 80,000 Hours. Dies ist eine Organisation, welche Suchenden in einem neunstufigen Karriere-Guide dabei hilft, einen bedeutungsvollen Karriereweg für sich zu wählen. In diesem Zusammenhang zeigen sie auf, mit welchem Karriereweg ein möglichst grosser positiver Impact auf die Welt generiert werden kann. Mit dabei ist eine Liste der zehn grössten globalen Herausforderungen unserer Zeit, basierend auf wissenschaftlichen Recherchen (Open Philanthropy Project, Global Priorities Project, Copenhagen Consensus Centre). Sie sieht ganz anders aus, als ich erwartet hätte.

    Mit dieser Liste konfrontiert fragte ich mich:  «Weshalb sollten wir uns nur darauf konzentrieren, was wir in unserer Arbeit für diese Herausforderungen tun können, und nicht darauf, wie wir unseren Lifestyle im Bezug darauf gestalten?» In diesem Artikel liest du, was ich dabei entdeckte. Artikel lesen

  • Buchempfehlung

    Gesund kochen ist Liebe
  • Rezepte

    3 Schokoladenriegel: Inka-Goji-Himbeere, Kakao-Maca, Kokos-Zitrone

    Hallo ihr Lieben

    Ich hoffe, euch allen geht’s gut und ihr geniesst – ganz im Sinne unseres letzten Artikels – die Zeit eures Lebens in vollen Zügen. Wir haben noch immer viele Ideen für Journey to Real Life und bemühen uns, nicht alles gleichzeitig umsetzen zu wollen, weil das schlicht und einfach nicht möglich ist. 😉 Die vielen Workshops, die wir dieses Jahr mit euch durchführen durften, haben uns total Spass gemacht. Deshalb haben wir uns entschieden, im Dezember noch einmal zwei Workshops, in denen wir gemeinsam ein pflanzliches Drei-Gänge-Festtagsmenü kochen werden, durchzuführen. Meldet euch an, falls ihr dabei sein wollt. Wir freuen uns schon sehr.

    Und nun zu den selbstgemachten Schokoladenriegeln. Die solltet ihr nämlich unbedingt ausprobieren! Wir sind riesige Fans davon. Wann immer ich sie mache, sind sie sehr schnell verspiesen. Für drei unglaublich leckere Geschmacksrichtungen, benutzen wir die Bio-Rohkostriegel von Veganz. Ich finde sie ein geschmacklich richtig gut gelungenes Produkt. Es ist super, dass man sie jetzt auch in der Schweiz im Coop kaufen kann. Als ich das Rezept entwickelte, dachte ich, ich würde mich für eine Geschmacksrichtung entscheiden. Aber alle drei Geschmacksrichtungen wurden auf ihre unterschiedliche Art richtig köstlich. Mein Favorit ist der Schokoladenriegel mit erfrischendem Kokos-Zitronen-Geschmack. Aber auch die Kombination von Beeren und Schokolade ist genial. Schokoladenfans werden den intensiven Kakao-Maca-Schokoladenriegel lieben. Selbstverständlich kannst du auch andere Rohkostriegel verwenden. Das Biskuit und die Schokolade werden selbst hergestellt. Wie einfach das geht, erfährst du in diesem Artikel.

    Artikel lesen

    Tipps

    Review: «The Time of Your Life» – Lebst du das Leben deiner Träume?

    Du bist am Ende des Tages angekommen, hast aber noch etliche Dinge auf deiner To-Do-Liste, welche du eigentlich noch erledigen wolltest. Den ganzen Tag hast du gearbeitet, trotzdem fühlt es sich so an, als ob du nicht erreicht hättest, was du eigentlich wolltest. Die Ziele und Träume, die du in deinem Leben hast, scheinen immer weiter weg zu gleiten. Du hast einfach nicht genug Zeit in deinem Leben, alles umzusetzen, was du dir wünschst. Kennst du das?

    Was wäre, wenn die Zeit im Leben einfach fliessen würde und das Leben auch im Alltag voller magischer Momente wäre? In der Vergangenheit sah ich mich oft mit dieser Frage konfrontiert und habe mich deshalb durch verschiedenste Bücher zum Thema Zeit durchgewälzt. Auf meiner Suche bin ich vor einigen Monaten auf das 10-tägige Audio-Programm im Hörbuchformat «The Time of Your Life» von Tony Robbins gestossen. Dieses Hörbuch hat mein Leben in den verschiedensten Bereichen stark beeinflusst. Die darin vorgestellten Prinzipien habe ich seitdem mit vielen meiner Nächsten geteilt. Heute will ich die lebensverändernden Prinzipien auch mit dir teilen.

    «The Time of Your Life» hat mir gezeigt, wie ich auch im Alltag die Zeit meines Lebens haben kann, was es heisst, resultatorientiert zu handeln und das Leben mit magischen Momenten zu füllen.

    Hier unser Review zu «The Time of Your Life» von Tony Robbins.
    Artikel lesen

  • Buchempfehlung

    Save with Jamie
  • Bio-Restaurants

    Cultura dos Sabores in Porto

    Wie einige von euch vielleicht wissen, gehen wir jedes Jahr nach Portugal in die Ferien. Vor zwei Jahren haben wir in Porto das Restaurant Cultura dos Sabores entdeckt und seither sind wir grosse Fans. Im Artikel «Pflanzlich (vegan) auf Reisen» habe ich es euch bereits einmal empfohlen. In der Zwischenzeit haben wir wieder mehrmals dort gegessen und es war jedes Mal ein Genuss. Deshalb gibt es jetzt endlich ein Review zu diesem tollen Lokal.

    Hier unser Review zum Mittagessen im Cultura dos Sabores. Artikel lesen